Noch sind ein paar Plätze zu haben

Anmeldeschluß für diesen hochspannenden Seminartag ist der 28.08.2017. Welche Organisation möchte wissen, wie man 100.000 € in kurzer Zeit sammelt? Wie schafft man es, Großspender zu finden, sie für die eigene Sache zu begeistern und dauerhaft zu binden? Diese Fragen zu beantworten und noch viel mehr lernen Sie von unseren Referenten:

Michael Krakow

Jan Uekermann

Andreas Schiemenz

Sabrina Behm

Stephan Masch

Nicht zu vergessen: Der Expertenaustausch in den Pausen mit unseren Referenten und Teilnehmern/-innen ist ein ganz wichtiger Bestandteil!

Also: Kaffee, Kuchen, KnowHow lautet die Devise an diesem Tag! Und ich freue mich, wenn Sie ein Teil davon sind.

Unsere Referenten im Einzelnen – Heute: Jan Uekermann

Jan Uekermann, Jahrgang `81, ist mit seinen gerade mal 36 Jahren bereits ein alter Hase im Fundraising. Sein Weg führt seit 2001 über nph Deutschland in die verschiedensten Bereiche des NonProfits: Volonteer, Ehremenamts-Koordinator, Leiter Fundraising… Als Dozent an der Fundraising-Akademie bis 2012 und Mitinhaber des Major-Giving-Institutes ins Wiesbaden ist er sicher ganz vielen von Ihnen gut bekannt. Seine Blogs werden gern und viel gelesen. Und sein Buch „Großspenden-Fundraising“ gehört trotz der erst kürzlichen Erscheinung bereits zum Inventar in jeder gut gepflegten Fundraising-Bibliothek.

Ich bin stolz darauf, dass Jan Uekermann OWL goes Fundraising als Seminarleiter zur Verfügung steht. Und  uns ganz sicher sehr viel Wissen vermitteln wird 🙂

Unsere Referenten im Einzelnen – Heute: Andreas Schiemenz

Andreas Schiemenz sagt über sich selbst: „Wenn man, so wie ich, schon als Schüler und Student sein eigenes Geld im Verkauf verdienen muss, lernt man ein Handwerk von der Pike auf. Dabei wurde mir schon früh klar, wie wichtig es ist, den Kunden mit seinen Wünschen und Erwartungen in den Mittelpunkt zu stellen. Menschen emotional zu berühren und ihnen die richtigen Lösungen anzubieten – das ist die Formel für ehrlichen Verkauf.“ (Quelle: http://www.schiemenz.info)

Andreas Schiemenz ist schon das 3. Jahr als Referent bei OWL goes Fundraising dabei. Ich freue mich wieder auf einen entspannten Vortrag mit höchst spannenden Details. Jeder der ihn noch nicht kennt, wird einen brillianten Redner und Kenner des Fundraisings erwarten dürfen! Versprochen!!

Lernen vom Profi: Intensivcoaching mit Jan Uekermann

 

 

Die OWL goes Fundraising-Woche im September startet mit einem spannenden Programmpunkt. Lernen Sie von einem der bekanntesten Großspender-Kenner, wie Sie sich positionieren müssen, um ganz vorne mit dabei zu sein,

Jan Uekermann coacht Sie in der Frage, wie Großspender für Ihre Organisation sind, wo Sie sie finden und wie Sie strategisch richtig vorgehen.

Nur 10 Plätze stehen zur Verfügung. Intensives Lernen ist also angesagt. Die ersten Anmeldungen sind auch schon da. Daher empfiehlt es sich, sich möglichst schnell für Jan Uekermann und den Workshop zu entscheiden… Kleiner Tipp am Rande 😉

 

TERMINE- TERMINE- TERMINE

Die Planungen für OWL goes Fundraising und OWL goes Fundraising Spezial laufen an. Natürlich werden Sie auch wieder per Post informiert. Aber dennoch finden Sie hier ein erstes Safe the Date für verschiedene, tolle Workshops und Coachings:

 

OWL goes Fundraising SPEZIAL am 27.04.2017, 10 -14 Uhr mit Lars Flottmann

Fundraising-Strategie – Warum Spenden nicht auf Bäumen wachsen

Teilnehmer: Maximal 12

Kosten: 69,00 € netto inkl. Schulungsunterlagen, Getränke und Mittagessen

Veranstaltungsort: Sievert Druck & Service, Potsdamer Str. 220, 33719 Bielefeld

 

OWL goes Fundraising SPEZIAL am 29.06.2017, 10 -14 Uhr mit Christina Hansmeyer

Datenschutz – Der richtige Umgang mit Spenderdaten

Teilnehmer: Maximal 12

Kosten: 69,00 € netto inkl. Schulungsunterlagen, Getränke und Mittagessen

Veranstaltungsort: Sievert Druck & Service, Potsdamer Str. 220, 33719 Bielefeld

 

OWL goes Fundraising SPEZIAL am 06.09.2017, 10 – 17 Uhr mit Jan Uekermann

Major Donors finden, gewinnen, binden. Erfolgsfaktoren für Großspenden-Fundraising – Intensivcoaching

Teilnehmer: Maximal 10

Kosten: 290,00 € netto inkl. Schulungsunterlagen, Getränke und Mittagessen sowie das Buch „Großspenden-Fundraising – Wege zu mehr Philantropie“

Veranstaltungsort: Hotel Bielefelder Hof, Am Bahnhof 3, 33602 Bielefeld

 

OWL goes Fundraising am 07.09.2017, 10 – 17.30 Uhr

Großspenden – 100.000 € sind kein Hexenwerk

Andreas Schiemenz, Schomerus Beratungsgesellschaft, Hamburg – THEMA FOLGT

Jan Uekermann, Major Giving Institut, Wiesbaden -THEMA FOLGT

Stephan Masch, Kinderhospiz Mitteldeutschland, Nordhausen – THEMA FOLGT

Teilnehmer: Maximal 40

Kosten: 128,00 € netto inkl. Schulungsunterlagen, Getränke und Mittagessen

Veranstaltungsort: Hotel Bielefelder Hof, Am Bahnhof 3, 33602 Bielefeld

Selbstverständlich können Sie sich auch schon vormerken lassen. Ich freue mich wieder auf Sie und tolle Referenten.

Ein paar Impressionen von OWL goes Fundraising 2016 – muss ja auch mal sein!

Heute in 1 Woche …

… geht OWL goes Fundraising in die 3. Runde. Ich bin sehr gespannt. Denn ich treffe alte Bekannte wieder und lerne neue Teilnehmer-/innen kennen. Wir sind das erste Mal vollständig ausgebucht und darüber freue ich mich natürlich sehr!

Ich begrüße in der nächsten Woche Organisationen aus Hamburg, Berlin, Essen, Detmold, Paderborn, Herford und Bielefeld . Und vielleicht sind Sie ja dann im nächsten Jahr auch dabei?

Nun auch noch die Unterstützung vom Fundraiser Magazin

Ich freue mich sehr, dass OWL goes Fundraising nun auch vom Branchenmagazin „Fundraisermagazin“ unterstützt wird. Matthias Daberstiel und seine Crew haben mir sogar einen kurzen Bericht eingeräumt, in dem OWL goes Fundraising beschrieben wird als praxisnah & inspirierend.

Zusätzlich stellt mir Herr Daberstiel kostenfrei für alle Teilnehmer das Magazin der Ausgabe 4-2016 zur Verfügung. Hier können Sie sich schon einmal eine Leseprobe anschauen: http://www.fundraiser-magazin.de/files/archiv/inhaltsverzeichnis_leseprobe/Leseprobe%20Fundraiser-Magazin%202016-4.pdf

Die Zeitschrift ist toll und hat viele Tipps und Ratschläge für Stiftungen und Organisationen parat. Lieber Herr Daberstiel, vielen Dank für die Unterstützung!

Unsere Referenten dieses Jahr: Dr. Kai Fischer

Dr. Kai Fischer ist Partner der Fundraising-Beratungsgesellschaft Mission-Based-Consulting in Hamburg. Sein Wissen im Non-Profit-Bereich basiert auf einer mehr als 18-jährigen Erfahrung auf diesen Sektor. Als Grundlage der spendensammelnden Arbeit sieht Dr. Fischer die Frage nach der Stiftungsmission. Warum gibt es Ihre Organisation, was wollen Sie in der Welt verändern?

Aus seiner Sicht benötigt jede Stiftung ein aussagekräftiges Statement, welches diese Frage beantwortet. Nur so kann sich die Stiftung erfolgreich am Markt präsentieren und Spenden akquirieren.

Ich danke Ihnen sehr, Herr Dr. Fischer, dass Sie die Kilometer nach Bielefeld fahren, um mit Ihrem Ansatz den Teilnehmern/-innen eine Idee der erfolgreichen Sitftungsarbeit zu vermitteln.

 

Ach ja: Das Buch von Herrn Dr. Fischer „Warum Menschen spenden“ erhalten Sie, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer on top!